Werbefläche mieten ...

Heute streift ein schwacher Tiefausläufer die nördlichen Landesteile. Sonst ist hoher Luftdruck in Berlin und Brandenburg wetterbestimmend. FROST: In der zweiten Nachthälfte zum Freitag lokal Frost bis -1 Grad nicht ausgeschlossen. In Bodennähe gebietsweise Frost bis -3 Grad.

Video - Unter Hochdruckeinfluss wird mit einer Nordwestströmung milde Meeresluft nach Brandenburg und Berlin geführt. Keine warnrelevanten Wetterereignisse.

In der Nacht zum Donnerstag gering bewölkt oder klar, niederschlagsfrei. Tiefsttemperatur 5 bis 1 Grad. Im Norden Brandenburgs örtlich, im Süden verbreitet Frost in Bodennähe zwischen -1 und -3 Grad. Schwacher Wind aus westlichen Richtungen.

Video - Die eingeflossene Kaltluft gelangt zunehmend unter Hochdruckeinfluss und erwärmt sich allmählich. FROST: In der Nacht zum Mittwoch vor allem im Süden Brandenburgs leichter Frost bis -1 Grad, bodennah vielerorts leichter Frost zwischen -1 und -4 Grad. WIND: Am Mittwochmittag und Nachmittag vereinzelt Windböen bis 55 km/h (Bft 7) aus West.

Video - Rückseitig einer Kaltfront fließt mit einer nördlichen Strömung deutlich kühlere Luft polaren Ursprungs ein, die sich am Dienstag kaum erwärmt. WIND: Heute Nachmittag einzelne Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Nordwest. FROST/GLÄTTE: In der Nacht zum Dienstag vielerorts leichter Frost bis -1 Grad, bodennah verbreitet Frost zwischen -1 und -4 Grad. Örtlich erhöhte Glättegefahr.

Video - Heute wird mit einer west- bis südwestlichen Strömung vorübergehend wärmere Luft nach Brandenburg und Berlin herangeführt. Am Ostermontag fließt dann aus Norden bereits wieder eine deutlich kältere Luftmasse polaren Ursprungs ein. WIND: Am Ostermontag Windböen bis 60 km/h (Bft 7) aus Nordwest.

Video - Am Ostersonntag wird vorübergehend wärmere, am Ostermontag wiederum deutlich kältere Luft polaren Ursprungs herangeführt. Bis Ostersonntagabend keine warnrelevanten Wetterereignisse.

Am Ostersonntag zunächst sonnig, im Nachmittagsverlauf Bildung von Quellwolken, am Abend in Südbrandenburg einzelne Regenschauer. Erwärmung auf 21 Grad im Norden Brandenburgs und bis 24 Grad in der Elbe-Elster-Niederung. Schwacher Südwest- bis Westwind. In der Nacht zum Ostermontag weitere Wolkenzunahme, gelegentlich etwas Regen. Tiefsttemperatur zwischen 8 und 5 Grad. Schwacher Wind, bis zum Morgen von Südwest bis West auf Nordwest drehend und leicht zunehmend.