rep24 logo 2011 2

Das News-Magazin in Brandenburg

Ostprignitz-Ruppin / Havelland - Seit 10.40 Uhr war ein vermeintliches Detonationsgeräusch in weiten Bereichen des Landkreises wahrnehmbar. Meldungen zu dem Knall gingen unter anderem aus den Ortslagen Fehrbellin, Linum, Neuruppin und Dabergotz ein. Hierbei wurde teilweise auch von einer spürbaren Druckwelle berichtet. Auch im Bereich des Landkreises Havelland wurden explosionsartige Geräusche wie z. b. bei Nauen deutlich wahrgenommen.

Vorabbericht zu Kot- und Haarproben, der vermeintlichen Löwin - Zwar steht das endgültige Ergebnis von sichergestellten Laboranalysen durch das des Leibniz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung noch aus, da es sich zum Teil um sehr komplexe und langwierige Untersuchungsvorgänge handelt, doch erste Erkenntnisse wurden der Kleinmachnower Verwaltung nun in einem Vorabbericht übermittelt.

Potsdam-Mittelmark - Informationsstand 22.7., 11:00 Uhr: Die Laboranalyse der an der ersten Sichtungsstelle gesicherten Haar- und Kotproben ist leider noch nicht abgeschlossen, wie an heutigen Vormittag vom zuständigen Veterinäramt zu erfahren war. Ergebnisse sind leider erst am Montag zu erwarten.

Landkreis Potsdam-Mittelmark, Region Teltow, Kleinmachnow, Stahnsdorf - Donnerstag, 20. Juli 2023, gegen 00:00 Uhr - Im Rahmen eines Unterstützungseinsatzes der Polizei wurde durch die zuständigen Behörden nach einem Wildtier im Bereich Kleinmachnow gesucht. Nach einer ersten Inaugenscheinnahme eines Videos und einer Beobachtung durch Polizeibeamte konnte am frühen Donnerstag nicht ausgeschlossen werden, dass es sich bei dem Tier um eine Löwin handeln könnte. Die systematische Suche durch das Ordnungs- und das Veterinäramt zusammen mit Jägern und unterstützt von der Polizei erbrachten trotz Hinweisen aus der Bevölkerung keine Anhaltspunkte für das Tier.

Aufgrund erheblicher Mängel an einem Großteil der acht Neufahrzeuge wird die Ostdeutsche Eisenbahn zur Gewährleistung eines reibungslosen Fahrgastbetriebs diese Züge im Netz Elbe-Spree bis zur Klärung mit dem Fahrzeughersteller aus dem Betrieb nehmen.

Landkreis Barnim - Amt Biesenthal-Barnim - Gem. Melchow - Ermittlungen nach Gebäudebrand Zeugen hatten Polizei und Feuerwehr am frühen Sonntagmorgen über ein stark qual-mendes Haus in der Eberswalder Straße informiert. Während der Löscharbeiten am Einsatzort fanden Einsatzkräfte auf dem Grundstück einen schwer verletzten 80-Jährigen. Bei ihm handelt es sich um einen Bewohner des vom Feuer betroffenen Hauses. Retter brachten den Verletzten in ein Krankenhaus, wo der Mann jedoch sei-nen Verletzungen erlag. Eine zweite Bewohnerin wird derzeit noch vermisst. Die Löscharbeiten an dem mittlerweile eingestürzten Haus dauern aktuell noch an.