rep24 logo 2011 2

Das News-Magazin in Brandenburg

In der Nacht zum vergangenen Sonnabend ist in Zachow auf den stationären Blitzer vor der Kita „Regenbogen“ ein Brandanschlag verübt worden. Der entstandene Schaden liegt im hohen vierstelligen Bereich. Sollte das Messgerät irreparabel beschädigt sein, so wird die Schadenssumme noch deutlich ansteigen. „Ich verurteile diesen Brandanschlag und diese Form von Zerstörungswut, die die gemeinsamen Anstrengungen von Landkreis sowie kreisangehörigen Städten und Gemeinden zur Verbesserung der Kita- und Schulwegesicherung gefährdet“, sagt der Beigeordnete Michael Koch.

Die Havelbus Verkehrsgesellschaft mbH stellt sich den Herausforderungen der aktuellen Zeit und bereitet die sukzessive Umstellung des Fahrzeugbestandes auf alternative Antriebe vor. In einem ersten Schritt ist dabei die Beschaffung von 30 Fahrzeugen mit batterieelektrischem Antrieb für den Verkehrsbereich Falkensee beabsichtigt. Hierzu wurde im Juli ein Antrag auf Förderung alternativer Antriebe von Bussen im Personenverkehr beim Bundesministerium für Digitales und Verkehr gestellt. Der Landkreis Havelland als Aufgabenträger unterstützt die Bemühungen von Havelbus. 

Für rund 7,5 Millionen Euro lässt die Stadt Rathenow derzeit die Grundschule „Otto Seeger“ umbauen und modernisieren. Im Rahmen seines diesjährigen Ortsbesuches in der Kreisstadt hat sich Landrat Roger Lewandowski am Donnerstag bei einer Führung über die Baustelle über den aktuellen Baufortschritt informiert. Die Fertigstellung des neugestalteten Schulgebäudes ist noch für dieses Jahr vorgesehen. Vor gut einem Jahr haben die Bauarbeiten begonnen. Ein Teil der alten Schule blieb dabei erhalten und wird jetzt umfangreich saniert. Ein anderer Teil wurde abgerissen und nun durch einen neuen Anbau ersetzt.

Bundesautobahn 10, AS Falkensee – AD Havelland - Der 51-jährige Fahrer eines VW verlor am Mittwochnachmittag die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam dadurch langsam nach rechts von der Fahrbahn ab. Als er dies bemerkte lenkte der Mann ruckartig auf den Fahrstreifen zurück, was aber dazu führte, dass das Fahrzeug erst ins Schleudern geriet und anschließend umkippte, bevor der Pkw auf der Fahrerseite und dem rechten Fahrstreifen zum Stillstand kam. Auf erste Befragung gab der Fahrzeugführer an, dass er offenbar aufgrund Müdigkeit von der Fahrbahn abgekommen war.

Der Landkreis Havelland hat im Katastrophenschutz aufgerüstet und verfügt jetzt über ein neues Walbrandfrüherkennungs- und Überwachungssystem (WFS). Auf der Grundlage von Satellitenbildern können damit Brandherde frühzeitig erkannt werden. Das System, dessen Anwendung bereits in der diesjährigen Waldbrandsaison ab August erfolgen soll, ist aus einem Forschungsprojekt hervorgegangen und im Land Brandenburg ein Pilotprojekt. Seine Integration stellt eine Ergänzung zu den bereits vorhandenen Feuerwachtürmen dar. 

Westhavelland - Bauarbeiten an Kreisstraße 6331 dauern eine Woche länger Die Sperrung der Kreisstraße 6331 zwischen Spaatz und Wolsier wird um eine Woche bis zum 6. August 2022 verlängert. Dort werden derzeit noch Arbeiten an der Deckschicht und im Bankettbereich ausgeführt. Eine Umleitung über die B 102 Rhinow ist ausgeschildert.