rep24 logo 2011 2

Das News-Magazin in Brandenburg

Fotos: STS/reportnet24.de

Potsdam-Mittelmark - Zu einem tragischen Unglücksfall kam es am Dienstagabend in der Dorfstraße Radewege, als ein PKW VW Polo gegen eine Straßenlaterne prallte und sich in weiterer Folge überschlug und dabei auch ein Fahrzeug im Gegenverkehr traf.

Nach Bisherigen Angaben der Polizei (DGL), bekam der Fahrer (82) der gerade vom Abendessen kam wohl einen Herzinfarkt und verlor so scheinbar die Kontrolle über seinen PKW. Rettungskräfte wie auch der Notarzt, konnten dem 82-Jährigen nicht mehr helfen, er verstarb noch an der Ereignisstelle. Zwei Streifenwagenbesatzungen kümmerten sich um die Unfallaufnahme und sicherten mit Unterstützung der Feuerwehr die Unfallstelle in Radewege. Der angeforderte Rettungshubschrauber flog später von einem nahe gelegenen Feld leer zurück. Die Unglücksstelle blieb längere Zeit gesperrt.