Werbefläche mieten ...

Havelland - Erstmeldung: Zu einem Unfall mit einer schwerverletzten Person (49) kam es nach Polizeiangaben heute Nachmittag auf der L 86 nahe Ketzin/Havel. Wegen vermutlich überhöhter Geschwindigkeit kam am Mittwochnachmittag ein PKW Honda aus Richtung Nauen-Markee kommend in Fahrtrichtung Ketzin/Havel von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Baum schleuderte anschließend über die Straße, bis er zum Stillstand kam.

Einsatzkräfte der Feuerwehr Ketzin mussten den Fahrer aus dem völlig zerstörten Wagen befreien, im Anschluss kümmerten sich Rettungsdienst und Retter von der DRF-Lufrettung um den schwerverletzten Mann. Der Hubschrauber brachte ihn anschließend in ein Berliner Krankenhaus. Die Landstraße 86 musste bis zum Ende der Bergungsarbeiten komplett gesperrt werden.

Nachtrag - Landesstraße 86, Etzin – Vorketzin Gegen Straßenbaum geprallt Mittwoch, 10. Juli 2019, 16:20 Uhr - Am Mittwochnachmittag wurde die Polizei über einen Verkehrsunfall mit Personenschaden informiert. Nach Zeugenaussagen soll ein 48-jähriger polnischer Fahrzeugführer zuvor mit überhöhter Geschwindigkeit und in Schlangenlinien auf der Landesstraße 86 unterwegs gewesen sein.

Im weiteren Verlauf hat dieser dann offenbar die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, ist nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und anschließend mit einem Baum kollidiert. Dabei wurde der 48-Jährige im Fahrzeug eingeklemmt und schwerstverletzt. Rettungskräfte mussten den Mann aus seinem Fahrzeug befreien. Er wurde anschließend in eine Spezialklinik nach Berlin geflogen.

Im Rahmen der Unfallaufnahme erhärtete sich der Verdacht, dass der Fahrzeugführer mit hoher Wahrscheinlichkeit, unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Eine Blutprobe wurde angeordnet. Nun ermittelt die Kriminalpolizei zu einer Gefährdung des Straßenverkehrs.