Ein Tief, das sich von Dänemark zum Baltikum verlagert, führt mit einer südwestlichen Strömung warme und feuchte Luft nach Berlin und Brandenburg. Keine warnwürdigen Wetterereignisse.

Das Wetter kan in den Regionen Berlin und Brandenburg zum Abend wieder sehr turbolent ausfallen. Ein Tief, das sich von der Nordsee nach Dänemark verlagert, führt mit einer südwestlichen Strömung heiße und zunehmend feuchte Luft nach Berlin und Brandenburg. GEWITTER/STARKREGEN/STURM/HAGEL: Heute Abend und in der kommenden Nacht mit einer geringen Wahrscheinlichkeit lokal starke Gewitter mit Starkregen um 20 l/qm in kurzer Zeit, Sturmböen bis 70 km/h (Bft 8) und kleinkörnigem Hagel. WIND: Heute mit geringer Wahrscheinlichkeit auch außerhalb der Gewitter kurzzeitig Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus westlichen Richtungen.

Ein Tief zieht über Südschweden auf die Ostsee. Mit einer West- bis Südwestströmung gelangt erwärmte Meeresluft nach Berlin und Brandenburg. Es werden keine Wettergefahren erwartet.

Am Sonntag überwiegend heiter und trocken. Höchstwerte zwischen 24 Grad in der Uckermark und 28 Grad in der Elbe-Elster-Niederung. Schwacher Wind aus Südwest bis Süd. In der Nacht zum Montag wolkig und niederschlagsfrei. Abkühlung auf 14 bis 10 Grad. Schwachwindig.

Ein Tief zieht von der Nordsee über Dänemark in die Ostsee. Mit einer Südwestströmung gelangt erwärmte Meeresluft nach Berlin und Brandenburg. GEWITTER/STURM: Am Sonnabend mit geringer Wahrscheinlichkeit einzelne starke Gewitter mit Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9). WIND: Am Sonnabend vereinzelte Windböen um 60 km/h (Bft 7) aus westlichen Richtungen.

Am Rande eines Sturmtiefs über dem Skagerrak strömt mit einer westlichen Strömung erwärmte Meeresluft nach Berlin und Brandenburg. Mit Abzug des Tiefs setzt sich schwacher Hochdruckeinfluss durch. WIND: Heute Mittag in der Nordhälfte Brandenburgs und in Berlin letzte Windböen bis 60 km/h (Bft 7) aus westlichen Richtungen.

Update: 22.11 Uhr ++ Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER mit ORKANBÖEN, HEFTIGEM STARKREGEN und HAGEL ++ Do, 9. Aug, 19:48 – 23:00 Uhr - Von Südwesten ziehen Gewitter auf. Dabei gibt es Orkanböen mit Geschwindigkeiten bis 120 km/h (33m/s, 64kn, Bft 12) sowie heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen bis 35 l/m² pro Stunde und Hagel mit Korngrößen um 3 cm.