Hier könnte Ihre Werbung stehen

Potsdam - Erstmeldung: Nach Medienberichte wurde wohl am Mittwochabend in einer Potsdamer Klinik vier Tote entdeckt. Es wurde eine Tatverdächtige Person (51) festgenommen. Die Polizei habe gegenüber Medien bestätigt das man in allen vier Fällen von einem Tötungsdelikt ausgeht. Die genauen Hintergründe hier sind noch unklar. Auch ist bislang nicht bekannt, ob es sich bei den Toten um Patienten handelt. Die Mordkommission hat die Ermittlungen hier aufgenommen.

Landkreis Potsdam-Mittelmark, BAB 2, Richtung Magdeburg; Autobahndreieck Werder – Anschlussstelle Lehnin Tödlicher Verkehrsunfall Montag, 26.04.2021, 08:19 Uhr - Bei einem Verkehrsunfall auf der BAB 2 zwischen dem Autobahndreieck Werder und der Anschlussstelle Lehnin sind am Montagmorgen zwei Personen tödlich verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen waren 27 Fahrzeuge der Bundeswehr in einer angemeldeten und gekennzeichneten Kolonnenfahrt in Fahrtrichtung Magdeburg unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierte ein LKW mit Anhänger aus dem Landkreis Harz, der auf der mittleren Spur unterwegs war, seitlich mit einem der Bundeswehrfahrzeuge.

Um kurz vor 4 Uhr wurde die Berliner Feuerwehr durch die ausgelöste Brandmeldeanlage eines Krankenhauses alarmiert. Ersteintreffende Kräfte haben den Brand bestätigt und umgehend weitere Einsatzkräfte nachalarmiert. Es brannte ein Patientenzimmer im 2. Obergeschoss in voller Ausdehnung. Die Einsatzstelle wurde in drei Abschnitte gegliedert: Brandbekämpfung, Kontrolle und Belüftung sowie medizinische Rettung.

Schleswig-Holstein - Neumünster / B 205 (ots) Am heutigen frühen Morgen um 01.45 Uhr stießen aus bisher ungeklärter Ursache zwei vollbesetzte Vans frontal auf der B205 Höhe Boostedter Straße zusammen, bei diesem Unfall starben zwei Personen, neun weitere Personen in den beiden Fahrzeugen wurden zum Teil lebensgefährlich verletzt. Die Verletzten wurden in umliegenden Krankenhäuser verbracht. Ein Ford Galaxy mit polnischen Kennzeichen befuhr mit insgesamt sechs Personen besetzt die B 205 aus Richtung Autobahn kommend in Richtung Bad Segeberg.

Niedersachsen - Rotenburg (ots) Dachstuhlbrand im Einfamilienhaus - Bei einem Wohnungsbrand in der Straße Auf der Worth sind in der Nacht zum Mittwoch zwei Menschen ums Leben gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte das Feuer im Dachstuhl des Einfamilienhauses ausgebrochen sein. Gegen 00.50 Uhr wurde der in dem Haus lebende, 41-jährige Sohn geweckt.

Erstmeldung: vermutlich war plötzlich einsetzender Hagelschauer die Ursache des Massencrashs auf der A9 im Gemeindegebiet Eichstätt. Für die Rettungskräfte hieß es Großeinsatz. Wie die Polizei über twitter mitteilte, wurde mindestens 18 Menschen bei der Karambolage verletzt, drei davon schwer. Unter den Unfallbeteiligten Fahrzeugen sind mindestens, acht Laster sowie 18 Pkws leicht bis schwer beschädigt worden.