Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Hessen - Rüsselsheim (ots) Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang auf der BAB 67 Gemarkung Rüsselsheim. Am Samstagmorgen, den 09.11.2019 gg. 03.36 Uhr befuhr ein 24 - jähriger Mann aus Frankfurt mit seinem PKW Mercedes die BAB 67 in Fahrtrichtung Köln. In Höhe der Anschlussstelle Rüsselsheim Ost fuhr der Fahrzeugführer aus bisher ungeklärter Ursache mit hoher Geschwindigkeit von hinten auf einen vor ihm fahrenden Sattelzug auf. Nach diesem Aufprall, schleuderte der PKW Mercedes dann nach links weg und kollidierte mit einem auf der linken Fahrspur fahrenden PKW BMW, der ebenfalls in nördlicher Richtung unterwegs war.

Schleswig-Holstein - Ratzeburg (ots) - Heute Morgen, gegen 05.35 Uhr, kam es auf der BAB 1, zwischen Stapelfeld und Barsbüttel, Fahrtrichtung Hamburg zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem mehrere Personen verletzt wurden. Ein vollbesetzter polnischer Reisebus ist aus bislang unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, mit der Seitenschutzplanke kollidiert und auf die rechte Seite gekippt. Die genaue Anzahl der Reisegäste steht noch nicht fest.

Großbritannien +++ 39 Tote in einem LKW bei Thurrock-Essex aufgefunden +++ Tatverdächtiger Mann (25) aus Nordirland festgenommen. Der Lastwagen stammt nach Medienberichte wohl aus Bulgarien. Unter den Todesopfern sind auch Jugendliche. Zu den genauen Hintergründen ist noch nichts bekannt.

Sachsen-Anhalt - Schwerer Verkehrsunfall mit zwei getöteten Personen - 19.10.2019, 21:15 Uhr K 1478 zwischen Uchtspringe und Börgitz Nach gegenwärtigem Stand der Ermittlungen befuhren ein 38-jähriger Fahrzeugführer sowie ein 29-jähriger Soziusfahrer mit einem Quad mit Anhänger die K 1478 aus Richtung Uchtspringe kommend in Fahrtrichtung Börgitz. Aus bislang unbekanntem Grund kam der Fahrzeugführer auf gerader Fahrbahn nach rechts von der Straße ab und stieß frontal mit seinem Fahrzeug gegen zwei dort befindliche Straßenbäume.

++ Erstmeldung ++ Sachsen-Anhalt - Wie die Polizei und diverse Medien berichten, kam es im Paulus-Viertel in Halle zu einer Schießerei, es hat dabei wohl Tote gegeben. Der Tatverdächtige ist auf der Flucht. Bewohner sollten nach Möglichkeit sich an einem sicheren Ort aufhalten oder das Haus nicht verlassen.

Rheinland-Pfalz - Trier/Zemmer (ots) Gegen 15.15 Uhr erreichten uns mehrere Notrufe, die den Absturz eines Flugzeugs im Bereich Zemmer-Rodt (Fidei) meldeten. Kurz darauf bestätigte sich der Verdacht. Bei den Flugzeug handelt es sich nach derzeitigen Kenntnisstand um ein Militärflugzeug. Der Pilot konnte sich über den Schleudersitz retten und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Über das Ausmaß seiner Verletzungen, weitere Verletzte oder Schäden gibt es noch keine Hinweise. Ebenso ist die Absturzursache unklar.