Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Gegen dieses Haus wurde Person nach Zugkollision geschleudert

Landkreis Havelland, Paulinenaue, Bahnhofstraße - Mann von Zug erfasst - Donnerstag, 08.12.2016, 14:00 Uhr - Gegen 14:00 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis, dass eine Person von einem ICE erfasst wurde. Durch den Aufprall wurde die Person erst gegen das Dach des Wohnhauses anschließend in einen Vorgarten geschleudert und verstarb.

Ab 13:58 Uhr wurde die Bahnstrecke in beide Richtungen voll gesperrt. Beamte der Bundespolizei, Kriminalisten und Notfallseelsorger sind angefordert beziehungsweise bereits im Einsatz. Sobald ein Ersatzlokführer vor Ort ist, soll der ICE mit rund 200 Fahrgästen die Fahrt fortsetzen. Weitere Erkenntnisse liegen aktuell noch nicht vor.

Einsatzkräfte sichern Spuren am ICE

Abgesperrter Einsatzort/Tatort1.

Feuerwehrkräfte am beschädigten Haus 

Mehrere Rettungswagen mit Notarztunterstützung am Tatort2