Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Land Brandenburg: Grausamer Fund in Cottbus. Nach Medienberichte hat die Polizei einen toten Säugling in eine Plastiktüte in einen Müllcontainer entdeckt. Die Mutter des toten Babys hat die Polizei Cottbus selbst den Ablegeort beschrieben.

Die Ermittlungen zum Verdacht des Totschlags, laufen nun bei der zuständigen Staatsanwaltschaft Cottbus . Die 34-jährige Mutter soll sich im Carl-Thiem-Klinikum gemeldet haben und dort von der Totgeburt des Säuglings berichtet hat. Es wird nun seitens der Polizei sowie der Staatsanwaltschaft Cottbuss geprüft, um es sich tatsächlich um eine Totgeburt oder um ein Gewaltverbrechen handelt (Q:rbb.de). Mehr zum Thema folgt bei Zeiten.