Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Update: 28.04.2016/Landkreis Havelland ++ Kurzmeldung ++ Komplettsperrung der Bundesstraße 5 zwischen Abzweig Brieselang-Bredow und Nauen-Ost wegen schwerem Unfall. Nach bisherigen Angaben der Polizei Havelland war ein LKW ins Heck eines PKW Opel gerast.

Die Person im PKW musste aus dem völlig zerstörten Wagen befreit werden. Ein Rettungshubschrauber unterstützte bei den Rettungsarbeiten. Bei dem Unfall wurden 2 Personen teils schwerstverletzt. Die B 5 war etwa. mehr als eine Stunde in Fahrtrichtung Kyritz gesperrt.

Der Unfall LKW kam auf dem Grünstreifen zum stehen

Der total zerstörte PKW wird vom Abschleppdienst geborgen

Die Unfallstelle mit beiden Unfallfahrzeugen

Mehrere Kilometer Stau aus Richtung Berlin

Der Unfall-LKW hatte selbst auch erheblichen Sachschaden

Nachtrag - Frau bei Unfall schwer verletzt 25.04.2016; 16.20 Uhr Auf der Bundesstraße 5 ist am Montag eine Frau bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Die 40 Jahre alte Nauenerin stand mit ihrem Opel Corsa an der roten Ampel auf Höhe des Abzweiges zur Bundesstraße 273, als ein nachfolgender Lkw- Lenker die Situation nicht erkannte. Ein 61-jähriger Berufskraftfahrer, der ebenfalls in Richtung Hamburg unterwegs war, fuhr ungebremst mit seinem Daimler ungebremst auf den Opel auf. Der Corsa wurde durch den Aufprall mehrere Meter weiter geschleudert und kam dann im Straßengraben zum Stillstand. Der Lkw stieß in der weiteren Folge gegen einen Ampelmast. Der Unfallverursacher erlitt einen Schock und musste im Krankenhaus versorgt werden. Die 40-Jährige erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber brachte die Frau in ein Berliner Klinikum. Beide Unfallfahrzeuge mussten mit einem Schaden von mehreren tausend Euro abgeschleppt werden.

Nachtrag2 - Nauen; Bundesstraße 5 Frau erlag ihren Verletzungen 25.04.2016; 16.20 Uhr- aktuell Am 25.04.2016 ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 5 in Nauen. Wie uns das Krankenhaus in Berlin am 27.04.2016 mitteilte, erlag die Frau den schweren Verletzungen und verstarb.