Kunden in Bankgebäude belästigt - Wittenberge – Mitarbeiter einer Bankfiliale in der Bäckerstraße meldeten sich gestern gegen 09.00 Uhr bei der Polizei. Ein 37-jähriger Mann hielt sich erneut im Vorraum auf und schrie die Kunden an. Zudem beschädigte er die Einrichtung und befriedigte sich offenbar selbst. Gegenüber den Polizeibeamten verhielt der Mann sich aggressiv.

Da er versuchte, die Beamten anzugreifen, wurde er gefesselt. Der 37-Jährige beleidigte und beschimpfte die Polizisten und später auch den Arzt, der ihn zur Behandlung in ein Krankenhaus einwies. Der Transport dahin wurde von Polizeibeamten begleitet. Verletzt wurde niemand. In der Bankfiliale entstand ca. 50 Euro Sachschaden. Mehrere Strafanzeigen wurden aufgenommen, u.a. wegen Hausfriedensbruchs und Beleidigung.