Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Update: 1.06.2016/VideoHD/Havelland - Thema der Veranstaltung „Wie gelingt Integration“ Während einer SPD-Veranstaltung in der Gemeinde Dallgow-Döberitz kam es noch vor dem Eintreffen von Bundesjustizminister Heiko Maas zu Tumulten.

Um die 30 Personen mit Plakaten und Transparenten bezogen vor den Veranstaltungsobjekt Stellung wobei sie Ihren Unmut lautstark kund taten. Bis zum Ende der etwa 2 Std. andauernden Veranstaltung behielten die Aktivisten Stellung. Auch im Saal ging es nicht ruhiger zu. Die angemeldeten Bürger gingen zum Teil verbal auf einander los. Beleidigungen standen dabei auf dem Programm. Personen verließen mit lautstarken Worten den Saal, eine Person wurde unter Protest aus dem Saal von Sicherheitskräften entfernt. 

links/Bundesjustizminister Heiko Maas

Nachtrag -Kripo ermittelt zum Verstoß gegen das Versammlungsgesetz 31.05.2016; 18.50 Uhr- 21.15 Uhr Während einer Diskussionsveranstaltung zum Thema „Wie gelingt Integration“ erschienen gegen 18.50 Uhr mehrere Personen, die sich asylkritisch äußerten und auch Transparente mit sich führten. Ein 26 Jahre alter Mann der Gruppe meldete gegenüber den Einsatzkräften eine Spontanversammlung an. Die Versammlung bekam einen Ort zugewiesen. Der Einsatz von Trillerpfeifen und Transparten wurde den Teilnehmern untersagt. Gegen 21.15 Uhr wurde durch beide Versammlungsleiter die Veranstaltungen für beendet erklärt. Gegen den 26 Jahre alten Havelländer ermittelt nun die Kripo zum Verstoß gegen das Versammlungsgesetz.