Werbefläche1

Bild von Stefan Keller auf Pixabay

In einigen Fällen kann es sich durchaus so anfühlen, als wäre eine höhere Macht im Spiel, wenn es um das persönliche Glück im Alltag geht. Die Frage, die man sich dabei unwillkürlich stellt, ist natürlich erstmal, ob das lediglich eine Illusion ist oder ob wirklich etwas uns Unbekanntes dahintersteckt. Dieser Frage wird im Folgenden auf den Grund gegangen.

Unerklärliche Szenarien

Es gibt manchmal Situationen, die fast schon zu unglaublich klingen, um wahr zu sein. Folgendes Beispiel: Ein Mann und eine Frau treffen im Urlaub aufeinander und sehen sich danach aber nie wieder. Zehn Jahre später treffen sie sich rein zufällig in der Heimat ein erneutes Mal - sie verlieben sich, heiraten und leben glücklich mit zwei Kindern zusammen. Hier fragt man sich doch: Ist der reine Zufall oder doch eher Schicksal?

Wenn man sich nichts erklären kann

Dass man nach Erklärungen für bestimmte Phänomene sucht, ist angeboren und daher ganz normal. Jedoch lassen sich nicht alle Dinge erklären - zum Beispiel die eben genannte Situation mit den zwei verliebten Urlaubern. Solche Szenarien erklärt man sich dann insofern, dass von Schicksal oder Zufall gesprochen wird. Ein gutes Beispiel ist es, wenn zwei Personen zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind - war es Zufall oder war doch etwas anderes im Spiel, das die zwei Personen zusammengeführt hat?

Am ehesten erklären lassen sich solche Phänomene mit Hilfe der Astrologie, die zum Beispiel besagt, dass für bestimmte Sternzeichen zu bestimmten Zeiten die Chance, sich zu verlieben, besonders hoch ist. Astrologen berufen sich dabei auf die Planenten. Aber auch hier lässt sich nicht wirklich erklären, was die Planeten mit den Gefühlen von zwei Personen zu tun haben.

Oft wird auch von bösen Mächten gesprochen, weshalb zum Teil extra darauf spezialisierte Personen konsultiert werden. Das Ziel lautet: Magie brechen. Das Böse besiegen. Aber wie sieht es hier aus? Ist eine eventuelle Besserung in einem solchen Fall doch wieder Zufall oder auf die Beseitigung von bösen Mächten zurückzuführen?

Die eigenen Handlungen spielen durchaus eine Rolle

Grundsätzlich sollte man daran denken, dass man sich stets frei darüber entscheiden kann, was man tut - eine solche Einstellung ist Psychologen zufolge auch im Alltag durchaus nützlich. Allerdings kann man auch hier wieder anzweifeln, inwiefern das freie Treffen einer Entscheidung in einem bestimmten Moment nicht doch gewissermaßen vorbestimmt sein könnte. Ob Zufall oder Schicksal: In jedem Fall sollte man sich zumindest selbst sagen, dass man für die eigenen Taten verantwortlich ist, um im Alltag erfolgreicher zu sein - auch die Gesundheit profitiert von einer solchen Einstellung.

Die Antwort ist im Moment noch nicht klar

Selbst die besten Wissenschaftler können zumindest im Moment keine Antwort auf die Frage finden, ob der Lauf des Lebens vom Zufall oder vom Schicksal bestimmt wird. Aus diesem Grund vertreten viele Menschen die Meinung, dass es wohl eine Mischung aus beidem sein muss. Nichtsdestotrotz liegt es nicht selten an der eigenen Einstellung, wie es um Glück oder Pech bestellt ist. Insofern kann es also nicht schaden, zumindest mit einer positiven und optimistischen Einstellung durch das Leben zu gehen - unabhängig davon, ob Ereignisse nun aus Zufall oder aus Schicksal passieren.

Wetterwarnungen

Werbefläche

Beste online casinos ohne lizenz in Deutschland