Werbefläche mieten ...

Heute streift das Frontensystem eines Tiefs über Südskandinavien die Region. Mit einer West- bis Südwestströmung fließt warme bis sehr warme Luft ein. Keine warnwürdigen Wettererscheinungen.

Heute Vormittag im Norden bewölkt, sonst nur wenige Wolkenfelder. Ab dem Mittag generell mehr Wolken, ganz vereinzelte Regenschauer im Norden. Höchstwerte zwischen 24 Grad in der Prignitz und bis zu 29 Grad in der Niederlausitz. Schwacher, im Tagesverlauf mäßig auffrischender Wind aus Süd bis West. In der Nacht zum Sonnabend wolkig, teilweise auch nur gering bewölkt, meist trocken. Tiefstwerte zwischen 16 und 11 Grad. Schwacher Wind um West.

Am Sonnabend bei wechselnder Bewölkung überwiegend trocken. Höchstwerte 23 bis 28 Grad. Schwachwindig. In der Nacht zum Sonntag erst wolkig, später stark bewölkt oder bedeckt und von Nordwesten ausbreitender Regen. Tiefstwerte um 15 Grad. Schwachwindig.

Am Sonntag zunächst zeitweise Regen, zum Mittag und Nachmittag Übergang zu wechselnder, überwiegend starker Bewölkung und Durchzug von Schauern und teils kräftigen Gewittern mit Unwetterpotenzial. Höchstwerte zwischen 23 und 27 Grad. Mäßiger Wind aus Südwest, mit den Gewittern zumindest Sturmböen. In der Nacht zum Montag viele Wolken und nordostwärts abziehende Schauer. In der zweiten Nachthälfte bei Auflockerungen meist niederschlagsfrei. Tiefstwerte um 15 Grad. Schwacher Südwestwind.