rep24 logo 2011 2

Das News-Magazin in Brandenburg

So manche Singles wagen sich nicht an das Online Dating heran, weil sie zu große Sorgen um ihre Sicherheit haben. Es ist gerade die erste Begegnung, die dabei im Fokus steht. Doch mit welchen Tipps lässt sich die Sicherheit verbessern? Das sehen wir uns hier in diesem Artikel an.

 

Andere Profile genau begutachten


Im ersten Schritt ist es wichtig, die anderen Profile beim Online Dating genau in Augenschein zu nehmen. Sie geben bereits einen Eindruck davon, ob es sich um echte Identitäten handelt. Was Vertrauen schafft, sind nicht nur detaillierte Angaben in allen Kategorien. Noch wichtiger sind authentische Fotos.

Auch gegen das Risiko, dass es sich um geklaute Fotos handelt, gibt es eine gewisse Absicherung. Es lohnt sich, eine umgekehrte Bildersuche durchzuführen. Dabei zeigt sich, ob die im Profil verwendeten Fotos in anderem Kontext schon einmal im Internet aufgetaucht sind. Sollte dies der Fall sein, muss natürlich kritisch nachgefragt werden.

Auf Anonymität und Privatsphäre achten


Nicht nur unser Gegenüber gibt gewisse Informationen preis, wenn es sich ins Online Dating begibt. Gleiches gilt für die eigene Person. Doch gewisse Daten sollten erst dann für die anderen zugänglich sein, wenn bereits ein gewisses Vertrauen besteht. Bis dahin ist es wichtig, Anonymität und Privatsphäre zu achten und sich nicht dazu drängen zu lassen, einfach mehr preiszugeben.

Den gleichen Tipp berücksichtigen auch Frauen, die professionell Dates anbieten. In der Escort-Branche ist es schon seit vielen Jahren zentral, anonym zu bleiben und sich unter einem anderen Namen anzubieten. Beispielhaft lässt sich dies bei diesem Escort in Dresden sehen.

Eine Zwischenstufe bis zum ersten Date kann ein kurzes Telefonat mit der anderen Seite sein. Beim Sprechen zeigt sich noch einmal, ob wirklich wahrheitsgemäße Antworten gegeben wurden oder ob manches vielleicht nicht der Wahrheit entspricht.

Treffen nur in der Öffentlichkeit vereinbaren


Das erste Treffen stellt beim Kennenlernen einen kritischen Moment dar. Hier stellt sich außerdem spätestens heraus, ob es sich um ein echtes Profil gehandelt hat. Dabei ist es wichtig, sich stets in einer sicheren Umgebung zu treffen. Öffentliche Plätze haben den Vorteil, dass im Zweifel sehr schnell fremde Menschen zur Hilfe eilen können, die sich in der Umgebung befinden.

Aus diesem Grund ist ein erstes Date in einem Café oder an einem belebten Platz stets den privaten Treffen vorzuziehen. Ein Besuch in der Wohnung des anderen hat noch Zeit bis zu einem späteren Punkt, an dem bereits eine Vertrauensbasis entstanden ist. Wer sich an diese Grundregel hält, erlangt dadurch zusätzliche Sicherheit beim Dating, die so zentral ist.

Andere um Rat fragen


Andere Stimmen und Meinungen sind gerade beim Online Dating so wichtig. Denn wenn wir uns selbst im Sturm der Liebe befinden, schränkt dies unsere Wahrnehmung und unsere Fähigkeit zur präzisen Einschätzung der Lage in der Regel ein. Das bedeutet, dass wir Unterstützung brauchen, um wirklich objektiv die Lage beurteilen zu können. Es lohnt sich deshalb, die engen Vertrauten mit ins Boot zu holen und sie zu fragen, was sie von einem zweifelhaften Profil halten. So lassen sich in Absprache Maßnahmen ergreifen.