rep24 logo 2011 2

Das News-Magazin in Brandenburg

Update: 7:29 Uhr/ Im Einflussbereich eines Tiefdruckgebietes über der Nordsee bestimmt feuchte, mäßig warme und teils zu Gewittern neigende Luft das Wetter in Brandenburg und Berlin. GEWITTER/STARKREGEN/STURM: Am späten Nachmittag und Abend sowie in der Nacht zum Donnerstag einzelne Gewitter, lokal eng begrenzt mit Starkregen um 15 l/qm in kurzer Zeit, kleinkörnigem Hagel und Windböen um bis 60 km/h (Bft 7). Ab Donnerstagmorgen zunächst nur in der Osthälfte Brandenburgs und im Süden noch einzelne Gewitter.

Ab Donnerstagmittag generell wieder teils kräftigere Schauer und örtliche Gewitter, stellenweise Starkregen zwischen 15 und 25 l/qm, kleinkörniger Hagel und Sturmböen (Bft 8). Vereinzelt unwetterartige Entwicklungen bis 35 l/qm in kurzer Zeit. Ab dem späten Abend zögerlich nachlassend.

Heute anfangs gebietsweise heiter, im Verlauf von West nach Ost Bewölkungszunahme. Am Nachmittag und Abend vorwiegend vom Norden und Westen Brandenburgs bis in die Mitte und den Berliner Raum regional teils schauerartiger Regen. Vereinzelt Gewitter oder kräftigere Schauer. Temperaturanstieg auf 20 bis 23 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwind. In der Nacht zum Donnerstag viele Wolken, zeit- und gebietsweise schauerartiger Regen, vereinzelt Gewitter.

Im Verlauf auch längere niederschlagsfreie Abschnitte und örtlich Nebel. Temperaturrückgang auf Werte um 12 Grad. Schwacher Wind aus südlichen Richtungen.