rep24 logo 2011 2

Das News-Magazin in Brandenburg

Update: 09:40 Uhr/ Unter Tiefdruckeinfluss gestaltet sich das Wetter heute und in den kommenden Tagen wechselhaft. In der nach Berlin und Brandenburg eingeflossenen sehr warmen und feuchten Luftmasse kommt es wiederholt, teils zu kräftigen Schauern und Gewittern. GEWITTER(UNWETTER)/STARKREGEN/STURM: Heute Vormittag von Westen ansteigende Schauer- und Gewitterneigung. Dabei lokal Starkregen, Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9) und Hagel. Aus derzeitiger Sicht vor allem im Nordosten Brandenburgs am Mittag und frühen Nachmittag örtlich unwetterartige Entwicklungen mit heftigem Starkregen zwischen 30 und 40 l/qm in kurzer Zeit und stellenweise größerem Hagel um 2 cm, vereinzelt schwere Sturmböen um 90 km/h (Bft 10).

Am späten Nachmittag von Westen her etwas abnehmende Gewitterneigung. Am Abend und in der Nacht zum Donnerstag vereinzelt weitere Gewitter nicht ausgeschlossen. Am Donnerstag erneut örtlich Gewitter, teils mit Starkregen, Hagel und Sturmböen. NEBEL: In der Nacht zum Donnerstag und Donnerstagmorgen vorübergehend Nebel mit Sichtweiten unter 150 m.

Heute allmähliche Bewölkungszunahme, bereits im Vormittagsverlauf von Westen ansteigende Schauer- und Gewitterneigung, örtlich kräftige Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen. Im Verlauf vor allem im Nordosten und Osten Brandenburgs am Mittag und frühen Nachmittag örtlich Unwettergefahr durch heftigen Starkregen und Hagel. Am späten Nachmittag und am Abend Wetterberuhigung, nur noch vereinzelte Schauer oder Gewitter. Schwül bei Höchstwerten zwischen 28 und 31 Grad. Abseits der Schauer und Gewitter schwacher bis mäßiger Wind aus Südost, später Südwest bis West. In der Nacht zum Donnerstag wechselnd bewölkt. Lokal Schauer und Gewitter. Gebietsweise Bildung flacher Nebelfelder. Tiefstwerte zwischen 19 und 16 Grad. Schwachwindig.