rep24 logo 2011 2

Das News-Magazin in Brandenburg

VORABINFORMATION UNWETTER vor SCHWEREM GEWITTER Mittwoch, 13. September, 00:00 – 06:00 Uhr - Von Südwesten ziehen teils kräftige Gewitter auf. Dabei ist mit heftigem Starkregen 25 bis 40 l/qm in kurzer Zeit oder aber auch über 40 l/qm in mehreren Stunden zu rechnen. Weitere Begleiterscheinigungen sind stürmische Böen bis 70 km/h. Am Mittwochmorgen ziehen die Gewitter allmählich nordostwärts ab bei abschwächender Tendenz. Diese Vorabinformation kann bei Bedarf aktualisiert werden.

Unter Tiefdruckeinfluss gelangt mit südwestlicher Höhenströmung feucht-warme Luft nach Berlin und Brandenburg. Im Laufe des Mittwochs fließt kühlere Meeresluft von Nordwesten ein. GEWITTER/STARKREGEN (UNWETTER)/STURM: Im Laufe der Nacht zum Mittwoch bis Mittwochmittag vor allem nördlich einer Linie Havelland - Uckermark erhöhte Gewitterneigung mit Starkregen um 20 l/qm in kurzer Zeit, Sturmböen bis schwere Sturmböen bis 100 km/h (Bft 9-10) und Hagel.

Vereinzelt sowie lokal eng begrenzt mit unwetterartigen Starkregenmengen zwischen 30 und 50 l/qm in wenigen Stunden, zum Teil auch ungewittrig. In den übrigen Gebieten bis Mittwochabend nur geringe Gewittertätigkeit.