rep24 logo 2011 2

Das News-Magazin in Brandenburg

Zwischen einem ausgeprägten Tiefdruckgebiet bei Finnland und hohem Luftdruck über Westeuropa gelangt mit lebhafter westlicher Strömung kühle Luft nach Brandenburg und Berlin. Zu Beginn der Woche setzt sich der Hochdruckeinfluss durch. STURM/WIND: Heute Nachmittag vorübergehend Windböen zwischen 50 und 60 km/h (Bft 7) aus West bis Nordwest. Mit geringer Wahrscheinlichkeit einzelne Sturmböen bis 70 km/h (Bft 8). Am Abend Windabnahme. GEWITTER: Heute Nachmittag und am frühen Abend vereinzelt kurze Gewitter.

Heute Nachmittag Wechsel von Quellwolken und gelegentlichem Sonnenschein, oftmals trocken. Stellenweise Schauer sowie vereinzelt kurze Gewitter mit Graupel. Am Abend größere Auflockerungen. Herbstlich bei Höchstwerten zwischen 10 und 13 Grad. Mäßiger bis frischer Wind um West, vorübergehend Windböen (Bft 7), mit geringer Wahrscheinlichkeit stürmische Böen. Am Abend Windabnahme.

In der Nacht zum Montag wechselnd bis gering bewölkt und meist niederschlagsfrei, allenfalls vereinzelt leichte Schauer. Abkühlung auf 6 bis 3 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um West.