Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Falkensee, Heckmannstraße Garage brennt aus. Montag, 22.01.2018, gegen 21:26 Uhr - In der Garage eines 75-jährigen Falkenseers kam es am späteren Montagabend zu einem Brand. Aus bislang ungeklärter Ursache fing die Garage Feuer und brannte fast vollständig aus.

Für das angrenzende Wohnhaus bestand keine Gefahr und es bleibt bewohnbar. Lediglich einige Fenster sind durch die Hitzeentwicklung beschädigt worden. Auch ein angrenzender Autounterstand wurde beschädigt. Beim Versuch sein Motorrad vor den Flammen zu schützen und es aus der Garage zu bergen, wurde der Hausbesitzer leicht verletzt. Er musste zur weiteren Behandlung in ein nahes Krankenhaus gebracht werden. Kräfte der Kriminaltechnik haben die Brandursachenuntersuchung übernommen.

Friesack, Berliner Allee Durchsuchung überführt Drogenhändler Donnerstag, 18.01.2018, gegen 08:00 Uhr - Ein 22-jähriger bekam am Donnerstagmorgen gleich doppelt Besuch von der Polizei. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft durchsuchten Einsatzkräfte sein Wohnheimzimmer in Friesack und die elterliche Wohnung im Landkreis Barnim. Gesucht werden sollte nach Betäubungsmitteln. Und die Beamten wurden an beiden Orten schnell fündig. Neben den 50 Gramm, die der junge Mann bereits portioniert zu ein und zwei Gramm in seinem Wohnheimzimmer aufbewahrte, fanden die Beamten auch im Barnim Betäubungsmittel. Dort lagerten 30 Gramm Cannabis in einer Blechdose. Die Rauschmittel, diverse Leerverpackungen, Bargeld und szenetypische Utensilien wurden durch die Polizei sichergestellt.