Kurzmeldung - Zu einem Unfall mit einem Schwerverletzten kam es am späten Sonntagnachmittag auf der Landstraße 202 in Brieselang. Ein PKW Mazda war gegen mehrere Bäume geprallt und landete anschließend im Straßengraben.

Kurzmeldung - Zu einem Polizei- und Rettungseinsatz kam es am späten Samstagabend auf der Bundesstraße 5 an der Anschlussstelle Rohrbeck in Fahrtrichtung Berlin. Nach bisherigen Erkenntnissen ist ein Havelländer tödlich verunglückt.

Foto: Erlebnispark Paaren

Mit der Eröffnung unserer Historischen Braumanufaktur von 1834 im Jahr 2017 und den Braufesten konnten wir nicht nur den Liebhabern der Braukunst eine Heimstatt geben, sondern auch viele neue Gäste und Interessenten für die neue Location in unserem Erlebnispark gewinnen. Wir danken unseren Besuchern und garantieren Ihnen auch ein veranstaltungsreiches Jahr 2019. Im Moment wächst unser neuestes Projekt in unmittelbarer Nähe der Braumanufaktur, das mit Start in die nächste Outdoor-Saison im März 2019 eröffnen wird.

Fotos: sts,cp-reportnet24

Havelland - Wustermark-Elstal. Pünktlich zum ersten Adventswochenende eröffnet Karls Erlebnis-Dorf Elstal am 01. Dezember 2018 um neun Uhr eine große Anzahl neuer Attraktionen. Im Mittelpunkt der neun Fahrgeschäfte und Attraktion steht die brandneue Indoor-Erlebniswelt Gummibeerchen-Land. Die neue Erlebniswelt in Optik eines nostalgischen Jahrmarktes wurde in den letzten Wochen auf rund 700 Quadratmetern in das bestehende Hauptgebäude harmonisch integriert. Eine absolute Besonderheit ist der Indoor-Free-Fall-Tower ("Saftpresse"), in der man 10 Meter in die Tiefe fällt und das historisch wirkende Karussell mit dem Namen "Beerchen-Schleuder". Beide Fahrgeschäfte sind liebevoll erstellte riesige Nachbildungen der original benutzten Maschinen aus der neuen, vergrößerten Gummibeerchen-Schaumanufaktur, genau gegenüber.

Landkreis Havelland, Bundesstraße 5, Höhe der Abfahrt Rohrbeck - Unfall mit verletzten PKW-Insassen - Donnerstag, 29. November 2018, 09:30 Uhr - Eine 28-Jährige befuhr am Donnerstagmorgen die B5 in Fahrtrichtung Berlin. Vor ihr fuhr ein 60-Jähriger in einem LKW. Die Frau wollte auf den linken Fahrstreifen wechseln und bemerkte auf Grund einer Unachtsamkeit nicht, dass der LKW etwas bremsen musste. Sie fuhr dabei auf den LKW auf.

Foto: reportnet24

Kurzmeldung - Havelland - Zu einem Polizei- und Rettungseinsatz kam es am Mittwochabend in einem Gewerbebetrieb im Güterverteilerzentrum Wustermark. Eine Frau war mit Ihrer Hand in eine walz geraten und verletzte sich dabei schwer, Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten die Frau befreien. Wegen der schweren Verletzungen wurde zur Unterstützung der Rettungskräfte ein Hubschrauber vom DRF angefordert, der brachte die schwerverletzt in ein Berliner Klinikum.