Foto: Landkreis Havelland/Landrat und Martin Wischner, Vorstand der hvle, vor der neuesten Generation der Eurodual-Lokomotive des Schienenfahrzeugherstellers Stadler. Die hvle hat 2017 10 dieser Lokomotiven für den Gütertransportverkehr erworben.

Landrat Roger Lewandowski besuchte am gestrigen Dienstagvormittag die internationale Fachmesse für Bahn- und Verkehrstechnik, die alle zwei Jahre in Berlin stattfindet. Die Havelländische Eisenbahn AG (HVLE) und der Bahntechnologie Campus (BTC) in Elstal präsentieren sich bis Freitag einem internationalem Fachpublikum.

Westhavelland - Die Havelbrücke und der Radweg zwischen Milow und Premnitz im Zuge der Landesstraße 963 werden gebaut. Das hat Verkehrsministerin Kathrin Schneider heute bei einem Besuch in Milow mitgeteilt. „Ich freue mich, dass wir im kommenden Jahr mit den Bauarbeiten beginnen können. Der Baustart für die Brücke könnte im zweiten Quartal 2019 sein. Für das Vorhaben konnte nach Abschluss des Planfeststellungsverfahrens Baurecht geschaffen werden. Als nächstes können wir das Vergabeverfahren starten und den Ablauf der Bauarbeiten vorbereiten und planen. Mit dem Radweg sind wir noch nicht so weit.

Symbolbild-Redaktion - Kreishaus Standort Nauen

Neues aus dem Kreishaus Havelland - Richtlinie zum Futterzukaufprogramm wird voraussichtlich am 20. September veröffentlicht / nur kurze Antragsfrist  - Der Landkreis informiert alle havelländischen Landwirte, dass das Land Brandenburg voraussichtlich am 20. September die Richtlinie „Futterzukaufprogramm“ veröffentlichen wird. Hintergrund sind die drastischen Auswirkungen der diesjährigen Witterungsbedingungen auf die Ernteerträge der Landwirte.

Archivfoto: Redaktion /Tatort Premnitz im Mai 2018

Landkreis Havelland - Spezialeinsakräfte im Einsatz - Polizeidirektion West nimmt Tatverdächtige nach schweren Raubdelikten fest - Donnerstag,30.08.2018 - Durch intensive Ermittlungen der Kriminalpolizei der Direktion West konnten drei tatverdächtige Männer im Alter von 18, 46 und 16 Jahren ermittelt werden. In den heutigen Morgenstunden wurden in drei Orten (Stölln, Havelaue und Neustadt (Dosse)) Durchsuchungsmaßnahmen bei zwei Tatverdächtigen durchgeführt- es lagen hierzu richterliche Beschlüsse vor.

Symbolbild/Einsatzmaßnahmen in Ribbeck 06.2018

Havelland: Bis auf weiteres bleibt der Nauener Ortsteil Ribbeck /B5 gesperrt. Hier ist aktuell die Polizei und Feuewehr im Einsatz. Es soll Gas im Bereich der Baustelle ausströmen. Wie lange die Maßnahmen am Ort noch andauern ist unklar. Ortskundige sollten die Region am besten umfahren. 

Die Waldbrandgefahr ist mit der Gefahrenstufe 5 auch weiterhin im Havelland sehr hoch. In dieser Woche werden erneute Höchstwerte erwartet, die Niederschläge der vergangenen Woche haben die Lage nicht entspannt. Seit Wochen kommt es daher zu zahlreichen Brandereignissen, auch im Havelland. Nicht immer können die Ursachen eines Brandes ermittelt werden, zumeist wird Unachtsamkeit vermutet.