Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Foto: Landkreis Havelland/Landrat und Martin Wischner, Vorstand der hvle, vor der neuesten Generation der Eurodual-Lokomotive des Schienenfahrzeugherstellers Stadler. Die hvle hat 2017 10 dieser Lokomotiven für den Gütertransportverkehr erworben.

Landrat Roger Lewandowski besuchte am gestrigen Dienstagvormittag die internationale Fachmesse für Bahn- und Verkehrstechnik, die alle zwei Jahre in Berlin stattfindet. Die Havelländische Eisenbahn AG (HVLE) und der Bahntechnologie Campus (BTC) in Elstal präsentieren sich bis Freitag einem internationalem Fachpublikum.

Landrat Roger Lewandowski: „Es ist wichtig, die Innotrans als führenden Branchentreff zu nutzen, um sich einem internationalen Fachpublikum vorzustellen, aber auch, um neue Geschäftspartner hinzuzugewinnen. Die Havelländische Eisenbahn ist im Bereich des Gütertransportverkehres schon lange europaweit auf Schienen unterwegs und erregt auf der Innotrans vor allem mit seiner Errungenschaft – der neuesten Generation einer Lokomotive des Schienenfahrzeugbauers Stadler – internationale Aufmerksamkeit.

Aber auch der Stand des Bahntechnologie-Campus‘ trifft auf großes Interesse. Immerhin soll mit der Entwicklung eines Bahnkompetenzzentrums auf dem Gelände des traditionsreichen Rangierbahnhofes in Elstal ein landesweites Leuchtturmprojekt entstehen, das weit über die Region hinaus strahlen wird.