Werbefläche mieten ...

Spandau-Staaken - Falkenhagener Feld. Am frühen Abend kam es in der Siemens-Siedlung Staaken zu einem Gebäudebrand mit Verletzten. In der Straße Flurende kam es kurz vor 20 Uhr zu einem Brand in einer Doppelhaushälfte. Wie die Feuerwehr mitteilte brannte eine Hälfte des Hauses beim Eintreffen der ersten Kräfte im Vollbrand, so das sofort ein "massiver Löschangriff" gestartet werden musste und weitere Kameraden nachalarmiert wurden. Die Berliner Feuerwehr war mit ca. 50 Kameraden vor Ort und musste unter schwerer Atemdruckausrüstung den Brand Löschen und zwei Verletzte Rettungsdienstlich versorgt und sie mit Rauchgasvergiftung in umliegende Krankenhäuser bringen.

Die Nachlöscharbeiten und Glutnester- suche, im Dachbereich, werden nach Aussage der Feuerwehr noch bis in die Nacht andauern, da das Haus über eine große Brandlast verfügt. Es sind zweidrittel der Doppelhaushälfte ausgebrannt und das komplette Gebäude unbewohnbar.