Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Vorläufige Bilanz der Polizeidirektion Süd zur Verkehrslage nach Neuschnee - Warnhinweis vor Straßenglätte durch Schnee- und Schneematsch auf Brandenburgs Straßen. Auf Grund des Wintereinbruches mit zum Teil starkem Schneefall kam es im gesamten Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Süd zu zahlreichen Verkehrsunfällen auf Grund des Nichtbeachtens der Straßenverhältnisse.

Erste Bilanz nach Neuschnee am 29.12.2014 im Direktionsbereich Ost-Brandenburg. Unfälle meist wegen nicht angepasster Geschwindigkeit den Winterrungsverhältnissen bei Glätte. Der Winter hielt an den Weihnachtsfeiertagen auch im Land Brandenburg Einzug. Wenn die Niederschlagsmengen hier noch nicht vergleichbar sind, mit denen in anderen Teilen Deutschlands, so kam es doch zu etlichen Unfällen, welche auf unangepasste Geschwindigkeit zurück zu führen waren.

Kreis Oberhavel: Spaziergänger entdeckt Toten Mann auf dem Schildower Sportplatz. Die männliche (40-50) Person soll nach Medienberichte Tot auf Laufbahn gelegen haben. Das Opfer soll wohl über den Zaun des Sportgeländes geklettert sein. Die Polizeiinspektion Oberhavel (Oranienburg)

Postautos bei Unfällen in Nordwest Brandenburg gerammt. Amt Putlitz-Berge OT Sagast: Am Samstagmittag wollte der 51jährige Fahrer eines PKW Mazda aus dem Bahnhofsweg in Sagast kommend, nach links auf die Sagaster Straße einbiegen.

Zwei zerstörte Automaten im Kreis Ostprignitz-Ruppin: Kyritz Zigarettenautomat gesprengt Am Freitag, 26.12.2014 in den Morgenstunden, wurde in der Dorfstraße in Holzhausen bei Kyritz ein beschädigter Zigarettenautomat festgestellt. Dieser war offenbar in der Nacht zuvor durch Unbekannte mit Pyrotechnik unbekannter Art versehen und zur Detonation gebracht worden.