Werbefläche mieten ...

Neuruppin - Beziehungsprobleme mit Freundin. Durch einen bereits der Polizei bekannten 17-Jährigen wurde gestern Abend gegen 20.00 Uhr telefonisch mitgeteilt, dass er sich zurzeit auf einem Strommast in der Junckerstraße gegenüber dem Reiz befindet und sich nun herunterstürzen will. Weiterhin wurde bekannt, dass er alkoholisiert sein soll, zum Tatmotiv konnten zunächst keine Gründe ausfindig gemacht werden.

Zehdenick - Ein Mitarbeiter eines Wachschutzunternehmens vernahm heute Morgen gegen 02:00 Uhr einen lauten Knall. Woher dieser genau kam, konnte er zunächst nicht feststellen. Eine ihm namentlich unbekannte Zeitungsausstellerin kam dann gegen 02:30 Uhr zu ihm und äußerte, dass ein Imbiss im Liebenwalder Ausbau "zerstört" worden sei.

Marzahn - Hellersdorf: Tatverdächtiger festgenommen. Die Polizei wurde heute Morgen in Biesdorf zu einer toten Person in einer Wohnung alarmiert. Ersten Ermittlungen zur Folge hatte der 70-jährige Mieter der Wohnung in der Cecilienstraße gegen 8 Uhr die Polizei über den Notruf gerufen und Angaben gemacht, die auf ein Tötungsdelikt hindeuteten.

Prignitz: Brügge: Lagerhalle samt Strohballen durch Brand völlig zerstört. Aus noch ungeklärter Ursache kam es heute Morgen kurz nach 02.00 Uhr zu einem Brand einer Strohhalle einer Putenmastanlage an der Landesstraße 154 Brügge-Rohlsdorf. Die Halle hat eine Größe von ca. 70 Metern x 30 Metern. In der Halle waren 1.500 Strohballen gelagert.

Kreis Ostprignitz-Ruppin: Neuruppin - Am 21.12. wurde die Polizei gegen 03.00 Uhr zu einer Körperverletzung vor einem Club in der Junckerstraße gerufen. Vor Ort wurde der 24-jährige Geschädigte bereits im Rettungswagen ärztlich versorgt. In einer kurzen Befragung gab er an, dass ihn ein anderer Mann geschlagen hätte, wie oft konnte er nicht angeben.