rep24 logo 2011 2

Das News-Magazin in Brandenburg

Nauen, Berliner Straße - Am frühen Donnerstagmorgen ist es in der Berliner Straße in Nauen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Fußgänger gekommen. Nach derzeitigem Kenntnisstand wollte der 16-jährige Fußgänger die Straße auf dem Fußgängerüberweg überqueren und wurde dabei durch einen PKW erfasst. Der Fußgänger wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt und wurde zur weiteren Behandlung durch einen Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen den 39-jährigen Autofahrer ein. 

Aufgrund von Schadstellen an den Bordanlagen der Kreisverkehre Bahnhofstraße/Poststraße und Dallgower Straße/Schwartzkopffstraße sind zur Gefahrenabwehr kurzfristige Ausbesserungsarbeiten notwendig. Hierbei kommt es am Dienstag, 13. Februar 2024 zu temporären Verkehrseinschränkungen und Fahrbahneinengungen im genannten Bereich.

Havelland – Aktuell kommt es auf der Bundesstraße 5 zwischen Berge und Lietzow in Fahrtrichtung Nauen zu Verkehrsbehinderungen, hier gab es zwei Unfälle. Ein Auffahrunfall und ein Nachfolgeunfall, mehrere Fahrzeuge sind beteiligt, mindestens zwei davon müssen abgeschleppt werden. Vor Ort jeweils zwei Polizeieinsatzwagen und zwei Rettungswagen, mindestens eine Person wurde bei dem ersten Unfall verletzt.

Havelland - Dienstag, 06.02.2024, 18:09 Uhr - Nauen, Robert-Bosch-Straße - Polizisten haben am Dienstagabend in der Robert-Bosch-Straße in Nauen eine Verkehrskontrolle durchgeführt. Der Fahrer des kontrollierten Autos konnte den Beamten keinen Führerschein vorzeigen und auch eine Prüfung der Polizei ergab, dass der Mann nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Landkreis Havelland, Rathenow, Steinstraße - Donnerstag, 01. Februar 2024, gegen 07:00 Uhr - Zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind kam es am frühen Donnerstagmorgen in der Rathenower Steinstraße. Ersten Erkenntnissen zu Folge soll ein Mädchen plötzlich auf die Straße getreten sein, ein 58-jähriger herannahender Autofahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und so kam es zur Kollision beider Verkehrsteilnehmenden. Das Mädchen wurde verletzt und durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht.

Falkensee - Montag, 29.01.2024, 13:48 Uhr - Der Polizei ist am Montagnachmittag gemeldet worden, dass eine Person mehrere hundert Meter vor dem Bahnhof Falkensee mit einem Zug kollidiert sei. Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst, Bundespolizei und Landespolizei kamen zum Unfallort. Dort konnte eine männliche, leblose Person festgestellt werden, bei der nur noch der Tod festgestellt werden konnte.