Werbefläche mieten ...

Brandenburg und Berlin liegen unter leichtem Tiefdruckeinfluss im Zustrom arktischer Polarluft. FROST: Landesweit mäßiger bis strenger Dauerfrost zwischen -5 und -15 Grad, im Süden Brandenburgs bei Bewölkungsauflockerungen nachts örtlich bis -20 Grad. SCHNEEFALL: Heute Abend und in der Nacht zum Dienstag im Norden und Teilen der Mitte Neuschnee zwischen 1 und 5 cm, im Süden allenfalls noch geringfügiger Schneefall.

Heute Abend bedeckt, von der Niederlausitz bis ins Lieberoser Land abgesehen von wenigen Flocken niederschlagsfrei, sonst leichter, Richtung Uckermark teils auch mäßiger Schneefall. Temperaturen zwischen -7 und -11 Grad. Schwacher, von der Prignitz bis zur Uckermark teils mäßiger Ost- bis Nordostwind. In der Nacht zum Dienstag stark bewölkt, gebietsweise leichter Schneefall. Strenger Frost zwischen -10 und -15 Grad, im Süden teils bis -20 Grad. Schwacher Nordostwind.

Am Dienstag meist stark bewölkt, an der Grenze zu Sachsen am Morgen leichter Schneefall, sonst nur noch gelegentlich wenige Flocken. Höchsttemperatur zwischen -8 und -5 Grad. Überwiegend schwacher Nordostwind. In der Nacht zum Mittwoch teils auflockernde Bewölkung, meist niederschlagsfrei. Tiefsttemperaturen zwischen -10 und -15 Grad. Schwacher Wind.