Werbefläche mieten ...

Amtliche WARNUNG vor GLATTEIS Montag, 15. Febuar, 21:00 – Dienstag, 16. Februar 11:00 Uhr - Aufgrund von überfrierender Nässe muss örtlich mit Glatteis gerechnet werden. Betroffene Landkreis sind in Brandenburg-West.

Heute Abend meist bedeckt. Von der Prignitz bis zur Elster zeitweise Schneefall mit Glättebildung, ostwärts ausbreitend, am späten Abend die Oder erreichend. Temperatur -3 bis +1 Grad. Schwacher, teils mäßiger Südostwind. In der Nacht zum Dienstag bedeckt und weiterhin zeitweise Schneefall. Von Sachsen-Anhalt her vermehrt in Schneeregen oder Regen übergehend. In den östlichen Landesteilen bis in die zweite Nachthälfte überwiegend Schnee. Beim Übergang von Schnee zu Regen streckenweise Glätte durch überfrierende Nässe oder gefrierenden Regen. Tiefstwerte -1 bis -5 Grad, gegen Morgen in den westlichen Landesteilen ansteigende Temperatur auf +2 Grad. Schwacher, teils mäßiger Südostwind, gegen Morgen auf Südwest drehend.

 

Am Dienstag bedeckt, teils neblig-trüb und zeitweise leichter Regen oder Sprühregen. In der Osthälfte anfangs noch Schneeregen oder Regen, örtlich mit Glatteisgefahr. Am Vormittag abnehmende Glätteneigung. Ab dem Nachmittag verbreitet niederschlagsfrei, aber nur selten Auflockerungen. Höchsttemperatur zwischen +2 Grad in der Uckermark, +5 Grad in Berlin und +6 Grad im Fläming. Schwacher Süd- bis Südostwind. In der Nacht zum Mittwoch viele Wolken und zunächst niederschlagsfrei. In der zweiten Nachthälfte verbreitet aufkommender Regen. Tiefsttemperatur zwischen +3 und 0 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Südost, bis zum Morgen auf Südwest drehend.