Werbefläche mieten ...

Das Internet entwickelte sich im 21. Jahrhundert zweifellos zum unverzichtbaren Bestandteil unseres täglichen Lebens. Über das World Wide Web beziehen wir unsere Informationen per Mausklick und erhalten stets die aktuellsten Nachrichten aus der ganzen Welt. Wir kommunizieren online mit unseren Freunden oder nehmen an geschäftlichen Videokonferenzen teil.

Medikamente aus der eigenen Hausapotheke für Hund und Katze sind keine gute Idee, denn die Tiere können völlig unterschiedlich auf bestimmte Wirkstoffe reagieren. Schlimmstenfalls werden sie nach einer unsachgemäßen Medikation schwer krank.

Der ACE, Deutschlands zweitgrößter Autoclub, erklärt Schritt-für-Schritt wie man das Auto im Winter wieder zum Laufen bekommt und welche Fehler vermieden werden sollten. Vorbereitung Damit die Autobatterie wieder aufgeladen werden kann, ist ein zweites Fahrzeug notwendig, das Strom spendet. Am besten stehen sich die Autos mit der Motorhaube gegenüber. Doch Vorsicht: Die Autos dürfen sich nicht berühren, da es sonst zu einem Kurzschluss kommen kann. Die Zündungen beider Fahrzeuge müssen ausgeschaltet sein. 

Zu jedem Produkt und Dienstleistungen gibt es mittlerweile Bewertungen. Vor allem Amazon ist dafür bekannt. Viele Käufer orientieren sich daran. Manche der Bewertungsabgaben sind sogar mit einem Video oder einem Bild versehen. Was nur wenige wissen, ein Großteil (40 – 60 %) dieser Empfehlungen erfolgte im Tausch für eine Gegenleistung. Manche lassen sich die Meinung zu einem Produkt besonders gut bezahlen, andere bekommen den Artikel dafür erheblich vergünstigt.

Berlin (ots) Laut einer aktuellen Veröffentlichung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur wird die Prüfpflicht für Flüssiggas-Anlagen in Wohnmobilen und Caravans drei Jahre lang vorübergehend ausgesetzt. Der Deutsche Verband Flüssiggas e. V. (DVFG) empfiehlt Verbrauchern dennoch dringend, die Gasanlagen in ihrem Freizeitfahrzeug weiterhin alle zwei Jahre von einem zertifizierten Sachkundigen prüfen zu lassen. Nur so seien Wohnmobilbesitzer im Schadensfall abgesichert und könnten zudem ungehindert jeden Campingplatz ihrer Wahl ansteuern.

Baierbrunn (ots) Wer jeden Morgen duscht, sollte seine Bad-Routine überdenken. Warmes Wasser und Seife trocknen die Haut aus und begünstigen das Eindringen von Schadstoffen. "Lieber nur alle zwei bis drei Tage duschen oder einfach mal bloß mit Wasser waschen - ohne Seife", empfiehlt Kosmetikerin Elena Bachmor aus Kempten im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Oft genügt ein Waschlappen für den Achselbereich. Für die Intimpflege empfiehlt die Expertin Milchsäure-Produkte mit Auszügen aus Thymian und Salbei.